ÜBER RITCHIE

RITCHIE'S BIOGRAFIE


Jahrgang 1964

Geboren am 7.12.1964 im Niederbayerischen Straubing, kam der junge Ritchie Newton schon sehr früh durch seinen Großvater der auch Berufsmusiker war zur Musik.

Ritchie lernte Koch, und arbeitete auch als BMW Arbeiter am Fließband, war Leichenwäscher, Gerüstbauer, Asbestentsorger und Gastronom.

Aber seine Liebe gehörte schon immer der Musik

1974 machte er seine ersten Gehversuche als Trommler beim SPIELMANNZUG OBERALTEICH

1976 sang Ritchie zum ersten Mal vor Publikum als er in seiner Schulkasse den ELVIS PRESLEY Klassiker " His Latest Flame" zum Besten gab

1980 machte er seine ersten Live und Studioerfahrungen mit der Deutschrock Band ROZZLOEFFEL

1983 gründete er seine erste Heavy Metalband LUCIFER

1986 veröffentlichte Ritchie als  RITCHIE V seine erste Single "Pleasues of Life / Woman in Doubt"

1987 stieg Ritchie bei der bekannten Regensburger Hardrock Band MASS ein und absolvierte mehrere Shows unter anderem mit der Metal Legende RAGE

1988 folgte die zweite Solosingle "When Children Cry / Come Give Me Your Love"

1988 gründete er die Speed Metalband PUSSY LOVER und veröffentlichte die Single " I See Rainbows In Your Eyes / Lights Out In Hollywood"

1989 tourte Ritchie 6 Wochen in Griechenland

1990 stieg Ritchie bei der Regensburger Hardrock Band MONSTERS ein und tourte mit der Schweizer Hardrock Legende KROKUS

1992 veröffentlichte Ritchie seine letzte Single "Saxanna / Flames Of Memories / Forever You"

1992 - 96 war Ritchie mit seinem RITCHIE'S CATERING SERVICE erfolgreich unterwegs wo er für Künstler wie " FATS DOMINO, ALVIN LEE, LUTHER ALLISON, SMOKIE, SUZI QUATRO, THE LORDS, TREMELOES, ZILLERTALER SCUERZENJAEGER, SPIDER MURPHY GANG, WOLFGANG AMBROS, WILLY ASTOR, HERBERT UND SCHNIPSI, GERHARD POLT u.v.a. kochte

1993 stieg Ritchie bei der Regensburger Metalband WARRECK ein und veröffentlichte die EP "Bad To The Bone"

1994 gründete er die erfolgreichen Biker Band GEORGIA MOLLY GANG und spielte auf vielen großen Festivals wie zum Beispiel das Biker Onion in Schleiz wo er im Vorprogramm von GLEN HUGHES und BIFF BYFORD spielte 

1996 gründete Ritchie die Biker Band ROCK ANGELS und tourte damit erfolgreich in ganz Deutschland / Österreich und der Schweiz

1996 produzierte Ritchie sein Album ROCKA RITCH - "Süchtig" zusammen mit SPIDER MURPHY GANG Gitarrist Willie Duncan

1997 wanderte Ritchie nach Thailand aus und startete nochmals komplett neu durch und feierte große Erfolge als Elvis Tribute Artist

 Mit seiner Show gastierte er unter anderem in Thailand, Kambodscha, Hongkong, Indonesien, Philippinen, Spanien, England, Österreich und Deutschland

2013 veröffentlichte Ritchie sein erstes „Buch "Rocksau – Sex ,Troubles und Rock ‚n‘ Roll"

2011/2013/2018 war Ritchie in der Vox Serie "Goodbye Deutschland" zu sehen.

2015 veröffentlichte Ritchie sein Album Rock The Heaven in Jakarta/ Indonesien

2015 war er zu Gast bei Frank Elsner‘s letzter Sendung Menschen der Woche

2018 veröffentlicht Ritchie sein zweites Buch „Die Angst ihn zu verlieren“

2019 veröffentlicht Ritchie sein drittes Buch „Rocksau2“

2019 veröffentlicht Ritchie sein viertes Buch „Das Land der Liebeskasper"

2020 verabschiedete sich Ritchie offiziell von der LIVE Bühne als Sänger/ Entertainer und startete eine neue Kariere als Moderator und Produzent

2021 startete Ritchie seine erfolgreiche Rockastshow METALHEADS FOREVER