ROCKA RITCH

ROCKA RITCH  ist Ritchies Bayerisches Rock/ Blues Projekt, das er 1994 gegründet hat.

1996 veröffentlichte Ritchie die CD Süchtig, die vom Spider Murphy Gang Gitarristen Willie Duncan produziert wurde und auch alle Gitarren und Bässe auf dem Album einspielte.

Schlagzeug und Keyboards wurden von Wolfgang Götz eingespielt.


Wenn ihr das Album als MP3 haben wollt, kostet es 10 Euro.

Zum bestellen sendet mir eine Mail an newtonritchie@gmail.com

 

ROCKA RITCH - VIDEOS & STORIES

Von Ritchie selbst erzählt 

Frei auf'm Highway

Musik: Ritchie Newton / Stefan Schmidt

Text: Ritchie Newton

Als Stefan und ich diesen Song 1994 schrieben, wussten wir schon beim komponieren, dass wir einen besonderen Song gerade schreiben.

Von allen Songs auf Süchtig, ist der "Highway Man" wie er von den Fans genannt wird das Highlight des Albums, und wird von mir auch wieder in meinen Liveshows seit 2005 vorgetragen, und von den zahlreichen Fans begeistert mitgesungen.

  

Es war einfach zvui

Musik: Ritchie Newton / Stefan Schmidt

Text: Ritchie Newton

Es war einfach zvui ist mit Sicherheit das zweite Highlight auf dem Album.

Die Geschichte des Songs ist zum teil selbst erlebt, und zum teil erfunden.

Die Beerdigung habe ich genau so erlebt, es war die Beisetzung eines Biker freundes, und die traurigen Gesichter seiner Freunde haben mich noch Jahre danach verfolgt, aus diesem beklemmenden Gefühl entstand dann der Text von Es war einfach zvui.


Hilflos

Musik: Willie Duncan / Ritchie Newton

Text: Ritchie Newton

So weit ich mich erinnern kann, war Hilflos der letzte Song den wir für das Album aufnahmen. Komponiert haben ihn Willie und ich im Studio, und war eine Sache von einer stunde, dann war Hilflos im Kasten.

Textlich handelt der Song von mir selbst, es beschreibt meine Gefühle die ich damals hatte, aus heutiger Sicht war es ein versteckter Hilfeschrei, denn mir war damals schon bewusst, dass es mit meiner Gesundheit wegen meines Immensen Alkoholkonsums langsam aber sicher nach unten ging.

Pro Song trank ich im Studio zwei 6 Packs, damit ich überhaupt in Form kam.

Eiskoida Winter Blues

Musik: Willie Duncan / Ritchie Newton

Text: Ritchie Newton


Ich erinnere mich, als das Album richtig formen annahm, wie ich zu Willie sagte, ich würde noch gerne eine richtige  Bluesige Rock'n roll Nummer  auf dem Album haben wollen, Willie lies sich nicht lange betteln, und holte seine Akustische heraus und wir fingen an zu jammen.

Es war magic, wie schon bei Hilflos, schrieben wir den Song in kürzester Zeit.

Ich schrieb derweil einen Behelfstext, und als ich dann am Abend am Bahnhof in der Kälte stand und ich auf meinen Zug nach Straubing wartete, fiel mir der Text ein, man kann sagen, ich habe genau das beschrieben was ich im Moment erlebt und gefühlt hatte.

Das Piano wurde übrigens vom Spider Murphy Gang Keyboarder Ludwig Seuss gespielt.

 

Wer d' Viecha Quält

Musik: Ritchie Newton / Willie Duncan

Text: Ritchie Newton


Ein weiterer Song wo ich den Text fast live erlebt habe.

Ich ging mit meinem Hund Jenny täglich im Straubinger Park spazieren, als ich einen Typen sah, der auf seinen Dackel einschlug.

Ich rannte auf ihn zu und gab ihm einen Arschtritt das es ihn in den Dreck haute.

Im Text habe ich dann noch die Polizei mit eingebaut, aber das ist frei erfunden.


(SEX) Süchtig 

Musik: Ritchie Newton / Willie Duncan

Text: Ritchie Newton


Einer der Songs vom Album, den ich noch nie live gesungen habe, da das Playback leider beschädigt ist.

Eine lustige Geschichte zum Song.

Das stöhnen am Anfang des Songs stammt von meiner guten Freundin Karin.

Ich kam auf die spontane Idee als sie mich mal zu den aufnahmen fuhr da sie unbedingt den Spider Murphy Gitarristen Kennenlernen wollte.

Die ersten aufnahmen versemmelte sie, da sie null Feeling in das stöhnen brachte, sie klang eher wie eine schwangere Bergziege. 
Ich ging in die Kabine die nur vom Regieraum mit einem Vorhang abgetrennt war, und fasst ihr unter ihren Pullover und massierte ihre brüste, und bingo, sie stöhnte wie eine feurige Stute :-)

Eine Bereicherung fürs Album.


Ohne Gaid bist hoid a Depp

Musik:  Ritchie Newton / Willie Duncan

Text: Ritchie Newton

 

Ohne gaid bist hoid a depp, wie wahr wie wahr.

Die Geschichte im Song ist mir zu 100 % passiert, ich musste sehr oft Schwerstarbeit leisten und meinen Banker in den achzigern anbetteln das ich nochmal mein Konto überziehen durfte.

Bayer im Schottenrock

Musik: Willie Duncan / Ritchie Newton

Text: Ritchie Newton


Auch eine Nummer, die Willie und ich spontan im Studio komponiert hatten.

Da Willie ja ein Waschechter Schotte ist, wurde ich auf die Idee gebracht einen Text über einen Schottenrock zu schreiben, ich hatte mir überlegt, wie es sein würde, wenn einer mit einem Schottenrock in der Disko zum aufreißen gehen würde.

Eine frei erfundene Geschichte zum schmunzeln.

Hoellenfieber

Musik: Ritchie Newton / Willie Duncan

Text: Ritchie Newton


Einer der stärksten Songs auf dem Album.

Der Text ist frei erfunden und soll eine Anspielung auf die Gruftis sein.


Koa Zeit

Musik: Willie Duncan / Ritchie Newton / Ralf Klenner

Text: Ralf Klenner / Ritchie Newton


Der einzige Song auf dem Album wo ich nicht beim Komponieren involviert war, das einzige wo ich federführend war, ist die Gesangsmelodie und der Refrain.


Wochenend Granat'n

Musik:  Ritchie Newton /  Stefan Schmitt / Willie Duncan 

Text: Ritchie Newton


Einer der ersten Songs die ich und Stefan Schmidt für das album komponierten.

Der Text ist von mir selbst erlebt, als ich für einige zeit als Gerüstbauer in München in der Hansastrasse arbeitete.

Was ich da gefühlt und erlebt habe, müsst ihr Euch im Song anhören



Wenn ihr das Album als MP3 haben wollt, kostet es 10 Euro.

Zum bestellen sendet mir eine Mail an newtonritchie@gmail.com

 


LATEST NEWS

DIE ROCKSAU

Das Debut Album

Facebook - Private

Facebook - Fanpage

BEKANNT DURCH

Ritchie LIVE

Ritchie's Music

Ritchie's Buch

Ritchie Supports